Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Deutsch Intensivkurse Maßgeschneiderte Kurse Alumni 2018 - Brush up on your German!
Artikelaktionen

Alumni 2018 - Brush up on your German!

"Brush up on your German" vom 16.- 20. Juli 2018

Nach dem Alumni-Meeting von Freitag, den 13. bis Sonntag, den 15. Juli 2018 können Sie am Programm "Brush up on your German" teilnehmen:

Ab Montag, den 16. Juli bietet das Sprachlehrinstitut (SLI) der Albert-Ludwigs-Universität  allen interessierten Alumni einen einwöchigen Auffrischungskurs „Brush up on your German“ am Vormittag und ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm an den Nachmittagen an. 

Alle Informationen zum Alumni-Meeting 2018 erhalten Sie unter www.alumni.uni-freiburg.de/termine

Sprachkurs Deutsch

Der Sprachkurs "Brush up on your German" findet vom 16. bis 20. Juli 2018 täglich von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr statt. Frischen Sie unter der fachkundigen Anleitung unserer qualifizierten, erfahrenen und motivierten Dozentinnen und Dozenten Ihre mündlichen und schriftlichen Deutschkenntnisse auf und tauchen in die deutschsprachige Kultur ein.

1. Tag "Willkommen in der Green City Freiburg!"

Nachdem Sie am Vormittag den ersten Deutschunterricht besucht haben, begrüßen wir Sie bei einem gemeinsamen Mittagessen.

Freiburg

Foto: Karl-Heinz Raach

Die Stadt Freiburg ist aufgrund ihrer ehrgeizigen Umweltpolitik weltweit bekannt. Erleben Sie im Anschluss an das Mittagessen eine Führung durch Freiburgs Modellstadtteil Vauban, in dem ein umweltbewusstes Leben (z.B. ein autoreduzierter Verkehr) im Vordergrund steht. Erfahren Sie mehr über die nachhaltigen Konzepte der Niedrigenergie-, Passiv- und Plusenergiebauweise.  

Am Abend können Sie ein Konzert besuchen oder an einem kulturellen Programm teilnehmen (fakultativ).

2. Tag "Baden - Land der Weine"

Trauben

Foto: SLI

Um 14:00 Uhr stellt Ihnen Rudolf-Werner Dreier, Leiter vom Alumni Freiburg und Pressesprecher, die Universität Freiburg vor und unternimmt dabei einen Steifzug durch ihre 550-jährige Geschichte bis hin zu aktuellen Entwicklungen.

Anschießend geht es mit der Regionalbahn an den Kaiserstuhl. Dort erwartet Sie eine geführte Weinbergwanderung, bei der Sie viele interessante Details über die Region, den Weinanbau und die Rebberge erfahren werden. Sie werden die Schönheiten und Besonderheiten der Natur und Landschaft entdecken und dabei eine kleine Weinprobe genießen.

Eine erfahrene Winzerin aus der Region präsentiert Ihnen ihre Weine und erklärt Ihnen die Weinherstellung.

Abschließend können Sie den Abend mit regionalen Speisen in einer typischen Straußenwirtschaft ausklingen lassen.

3. Tag "Besuch bei den Nachbarn"

Direkt nach dem Deutschunterricht geht es mit dem Bus ins Elsass, eine Region Frankreichs, die geschichtlich eng mit Deutschland verbunden ist. Sie besuchen die Hochkönigsburg, ein imposantes Beispiel für eine elsässische Bergfestung aus dem Mittelalter mit wunderbarem Panoramablick über die Rheinebene, die Vogesen und den Schwarzwald. Bei einer Führung haben Sie die Gelegenheit, im Inneren der Burg den Rittersaal und verschiedene Wohnräume zu besichtigen und die eindrucksvolle Geschichte der Burg kennenzulernen. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Colmar, in die Hauptstadt der elsässischen Weine. Diese können Sie optional in einem traditionellen Restaurant zusammen mit der elsässischen Spezialität „Flammkuchen“ probieren. Genießen Sie anschließend bei einer Stocherkahnfahrt durch "Klein-Venedig" den Charme der pittoresken Altstadt Colmars.

4. Tag "Den idyllischen Schwarzwald hautnah erleben"

Nach der Mittagspause fahren Sie mit der „Höllentalbahn“ nach Hinterzarten und überqueren die Schlucht über die 37 Meter hohe Ravennabrücke, dem Viadukt der Höllentalbahn. Von Hinterzarten wandern Sie durch die Ravennaschlucht, ein schmales und steiles Seitental des Höllentals mit vielen Kaskaden und Wasserfällen. Sie kommen am Hotel „Hofgut Sternen“ vorbei, in dem Marie Antoinette 1770 und Johann Wolfgang von Goethe im Jahre 1779 übernachteten. Probieren Sie doch bei einer Kaffeepause ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte.

Kuehe

Foto: Karl-Heinz Raach

Nach der Wanderung geht es weiter nach Titisee, wo Sie eine erlebnisreiche Fahrt mit dem „Zäpfle-Bähnle“, einem offenen Touristenzug, erwartet. Entdecken Sie die malerische Landschaft des Schwarzwaldes bei dieser Rundfahrt durch die romantischen Schwarzwaldtäler.

5. Tag " Über den Wolken auf Freiburgs Hausberg"

Schauinsland

Foto: Karl-Heinz Raach

Direkt nach der letzten Deutschstunde fahren Sie in den idyllischen Freiburger Stadtteil Günterstal. Die Seilbahn bringt Sie zur Bergstation von der aus Sie eine kleine, gemütliche Wanderung unternehmen. Genießen Sie die Mittagspause mit einem selbst mitgebrachten „Vesper“ (Snack) bei einem wunderbaren Ausblick auf Freiburg, die Vogesen und die Alpen.

Im Anschluss besichtigen Sie den liebevoll angelegten Heil- und Bibelkräutergarten des Benediktinerklosters St. Lioba in Günterstal. Am Abend wollen wir Sie mit einem zünftig-badischen Essen in einem lokalen Restaurant verabschieden.

Auf Wiedersehen, Freiburg!

Anmeldung

Das Programm "Brush up on your German"  kostet 1350 €  und umfasst:

  • Sprachkurs Deutsch vom 16. bis 20. Juli 2018 täglich von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Lehrmaterialien
  • Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel (Regiokarte) vom 13. bis 31. Juli
  • Begrüßungsmittagessen
  • Führung durch die Green City Freiburg
  • Weinbergführung mit Weinprobe
  • Ausflug ins Elsass (Frankreich) mit geführter Führung durch die Hochkönigsburg und Stocherkahnfahrt in Colmar
  • Ausflug in den Schwarzwald mit Wanderung durch die Ravennaschlucht und Fahrt mit dem Touristenzug
  • Ausflug auf den Berg Schauinsland mit Seilbahnfahrt und Spaziergang auf dem Gipfel
  • Besuch des Klosters St. Lioba mit Führung durch den Kräutergarten
  • Abschiedsessen
  • Teilnahmebescheinigung

Bitte melden Sie sich bis spätestens 1. Mai. 2018 online an. Das erforderliche Sprachniveau in Deutsch ist B1 (Europäischer Referenzrahmen für Sprachen GER). Die Mindestteilnehmendenzahl beträgt 5 Personen.

Sie können per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express), Pay Pal, SOFORT Überweisung oder Banküberweisung bezahlen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, senden wir Ihnen per Post und per E-Mail eine Bestätigung. Wenn Sie eine Einladung für Ihren Visumantrag benötigen, dann wenden Sie sich gern an uns.

Anmeldung Button

 

Teilnahme von Begleitpersonen nach Absprache.

Programmänderungen sind nicht beabsichtigt, müssen aber vorbehalten bleiben.

Die Unterkunft ist nicht inbegriffen.

Das SLI kann Ihnen leider keine Unterkunft vermitteln. Bitte organisieren Sie sich selbst eine Unterkunft. Das vielfältige Angebot der Stadt Freiburg finden Sie z. B. hier: Homepage der Stadt Freiburg 

Kontakt

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Sprachlehrinstitut (SLI)
Universitätsstraße 5
79098 Freiburg
Deutschland

 

 

Astrid Nothen
Astrid Nothen


astrid.nothen@sli.uni-freiburg.de
Tel.:  (+49) 761 203 8978
Fax: (+49) 761 203 8959

3. OG, Raum 03 004

Sprechzeiten montags, dienstags und donnerstags nach Terminvereinbarung


 

Benutzerspezifische Werkzeuge